leistungsspektrum HOAI leistungsphasen 1-9

hochbauplanung _ gemäß den richtlinien der modernen architektur

innenraumplanung _   feinste räume seit 1999

Leistungsphasen nach HOAI:

 

1. Grundlagenermittlung

In dieser Phase erstellen wir die Grundlagen für den Planungsprozess. Dazu zählt die Klärung der Aufgabenstellung auf Grundlage der Vorgaben oder der Bedarfsplanung der Auftraggeber.

2. Vorplanung

In der Vorplanung erarbeiten wir skizzenhaft Vorentwürfe in Varianten und stellen diese zeichnerisch in Grundriss, Ansichtsskizzen, Raumprogramm und räumlichen Skizzen dar.

Auf Basis des Vorentwurfs erstellen wir eine Kostenschätzung, um den Vergleich der finanziellen Rahmenbedingungen herzustellen und machen erste Vorbesprechungen zur Genehmigungsfähigkeit des Bauvorhabens.

3. Entwurfsplanung

In der Entwurfsplanung erstellen wir Grundrisse, Schnittzeichnungen und Ansichten sowie weitere entwurfserläuternde Zeichnungen. Der Entwurf wird weiter ausdetailliert.
Zur Kostensicherheit erstellen wir eine Kostenberechnung nach DIN 276 sowie einen Terminplan mit den wesentlichen Vorgängen des Planungs- und Bauablaufs.

4. Genehmigungsplanung

In der Genehmigungsplanung erstellen wir das Baugesuch. Zu den erforderlichen Bauvorlagen gehören Zeichnungen im Maßstab 1:100 mit allen für die Genehmigung notwendigen Angaben, ein Lageplan im Maßstab 1:500, Berechnungen sowie die behördlichen Bauantragsformulare.

5. Ausführungsplanung

Auf Grundlage der Entwurfs- und Genehmigungsplanung wird die Ausführungsplanung als ausführungsreife Lösung erarbeitet. Es werden Detail- und Konstruktionszeichnungen erstellt und die Leistungen der fachlich Beteiligten koordiniert und integriert. Montagepläne werden auf Übereinstimmung geprüft.

6. Vorbereitung der Vergabe

In der Vorbereitung der Vergabe werden Leistungsbeschreibungen mit Leistungsverzeichnissen der einzelnen Gewerke erstellt und die Mengen ermittelt. Es wird ein Vergabeterminplan aufgestellt.

7. Mitwirkung bei der Vergabe

In der Mitwirkung bei der Vergabe prüfen wir die eingegangenen Angebote und werten diese mit Hilfe von Preisspiegeln aus. Wir führen Bietergespräche, machen Vergabevorschläge und stellen die Vertragsunterlagen zusammen.

Die Ausschreibungsergebnisse werden stets mit der aktuellen Kostenberechnung verglichen.

8. Objektüberwachung

In der Objektüberwachung (umgangssprachlich Bauleitung) wird die Ausführung des Objektes auf Übereinstimmung mit den Genehmigungen, Ausführungsunterlagen, sowie den Vorschriften und allgemein anerkannten Regeln der Technik überwacht, am Bau beteiligte Firmen werden koordiniert. Der Terminplan wird fortgeschrieben und überwacht und der Bauablauf dokumentiert. Wir prüfen die Rechnungen und Aufmaße und organisieren die Abnahme der Bauleistungen. Festgestellte Mängel werden dokumentiert und die Verjährungsfristen aufgelistet.

9. Objektbetreuung

Wir bewerten fachlich, innerhalb der Verjährungsfristen für Gewährleistungsansprüche festgestellter Mängel.